autodefekt.de: Auto-Nachrichten, Nachrichten rund ums Auto, News, Auto-News

Auto-Nachrichten

Durchsuchen Sie unser Nachrichtenarchiv:

Inspektion von Firmenfahrzeugen ist Vertrauenssache
Die Inspektion von Firmenfahrzeugen und fällige Reparaturarbeiten werden meist Vertragswerkstätten anvertraut. Daher überrascht das Ergebnis einer Umfrage des Marktforschers TEMA-Q, nach der zwar der Marktanteil für Vertragswerkstätten höher ist, freie Werkstätten jedoch eine größere Kundenzufriedenheit vorweisen können. - mehr
Durchblick statt trübe Aussicht - Mit klarer Scheibe durch den Verkehr
Eine gute Sicht ist für Autofahrer unerlässlich, damit sie das Verkehrsgeschehen rundum wahrnehmen können. Sinken die Temperaturen nachts unter den Gefrierpunkt, müssen Autofahrer morgens zum Eiskratzer greifen. - mehr
Spritverbraucher im Winter - Tipps um die Tankrechnungen zu reduzieren
Wer mit einer Dachbox unterwegs ist und Annehmlichkeiten wie eine Sitzheizung oder heizbare Scheiben schätzt, zahlt beim Tanken deutlich drauf. Mit mehr als zweieinhalb Litern zusätzlichen Kraftstoff pro 100 Kilometer müssen Autofahrer dann insgesamt rechnen. - mehr
Bagatellunfälle: Kleiner Crash - großer Schaden
Ist ein Fahrzeug mit Assistenzsystem in einen leichten Auffahrunfall involviert, kann es schnell sehr teuer werden. Dies hat ein ADAC Crashtest gezeigt - mehr
Jeder zweite Autofahrer akzeptiert gebrauchte Ersatzteile bei Schadenregulierung
Knapp jeder zweite Autofahrer in Deutschland ist grundsätzlich bereit, bei einem selbstverschuldeten Unfall gebrauchte Ersatzteile zu akzeptieren, um den Schaden reparieren zu lassen. Deutliche Unterschiede in der Bereitschaft gibt es allerdings je nach Fahrzeugmarke. - mehr
Alternative Antriebe werden auch in Deutschland zum Trend
Es lässt sich nicht bestreiten, dass alternative Antriebe für die heutige Welt unabdingbar sind. Um die Umwelt vor einer drohenden Katastrophe zu schützen, muss die Menschheit in vielen Dingen umdenken können - mehr
Kfz-Versicherungen: Billigangebote mit Pferdefuß
Die Werkstattbindung beim Kaskovertrag erweist sich häufig als gefährlicher Reinfall. Bei Billigprämien ist die Schadensabwicklung nach einem Unfall wie eine Black Box: Der Kunde weiß nicht, was, wie, von wem und ob überhaupt repariert wird. - mehr
(Fuku)Kretschmanns grüne ideologische Abzocker-Maut-Pläne
Der Vorschlag des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann, in Deutschland zur Verkehrslenkung ein Satelliten-gestütztes Maut-System einführen zu wollen, geht nach Ansicht des ADAC voll auf Kosten einkommensschwacher Berufspendler. - mehr
Kundenbefragung Kfz-Werkstätten 2012
Reparatur, Inspektion oder Reifenwechsel - die Kfz-Werkstatt ist die Anlaufstelle Nummer eins. Mit welchem Anbieter die Kunden im Hinblick auf Service, Preis und Leistung am zufriedensten sind, zeigt eine Online-Befragung des Deutschen Instituts für Service-Qualität - mehr
Die richtige Starthilfe: Erst rot, dann schwarz
TüV Rheinland: beim "überbrücken" immer die richtige Reihenfolge einhalten. Hybridautos brauchen nur geringen Strom-Impuls.
Auf Frost folgt vielfach Frust - wenn die Autobatterie bei Eiseskälte plötzlich den Geist aufgibt. - mehr
Freitag der 13. kein Unglückstag für Autofahrer - Kein Anstieg von Unfällen
Im Jahr 2010 gab es nur einen Freitag den 13. - den 13. August. An diesem Tag ereigneten sich 912 Unfälle mit Personenschaden, dabei verunglückten insgesamt 1.170 Menschen. - mehr
DEKRA Gebrauchtwagenreport 2012 - Opel Astra und Audi A4 sind die Gewinner
Opel Astra und Audi A4 sind die Gewinner des DEKRA Gebrauchtwagenreport 2012. Das Auto mit dem besten Mängelindex ist der Opel Astra, damit lässt er den Vorjahressieger Opel Insignia sowie den Renault Mégane hinter sich. - mehr
Carsharing: Interesse in Großstädten wächst
Gut 50 Prozent der deutschen Autofahrer wissen, welches Prinzip sich hinter dem Begriff Carsharing verbirgt. In Großstädten, wo sich die Angebote derzeit hauptsächlich konzentrieren, sind es laut einer Umfrage der TEMA-Q Marktforschung sogar rund 73 Prozent. - mehr
Mautgebühren in Italien werden erhöht
Italienurlauber müssen sich auf erhöhte Mautpreise einstellen. Nur wenige Monate seit der letzten Erhöhung im September 2011 sind die Gebühren erneut angehoben worden. - mehr
Leichter Eis kratzen und bessere Sicht
Im Winter sind nicht nur glatte Straßen eine Gefahr: Auch schlechte Sichtverhältnisse aufgrund von Regen, Schneefall und zugefrorenen Scheiben sorgen für ein erhöhtes Unfallrisiko. Die effektive Nano-Tech-Glasversiegelung von Rameder kann hier für den nötigen Durchblick sorgen. - mehr
Beim Sprit kommt es auf die richtige Lagerung an
Wenn Sprit lange halten soll, kommt es - ähnlich wie beim Wein - auf die optimale Lagerung an. Beim ADAC hat man jetzt alte Kraftstoffproben der Sorte "Super verbleit" untersucht. - mehr
Umfrage zu Wartung und Reparaturen: Autofahrer setzen den Rotstift an
Viele Autofahrer sparen bei Autowartung und Reparaturen. Mehr als jeder Zweite (56 Prozent) setzt nach einer aktuellen Umfrage der Sachverständigenorganisation DEKRA bei der Instandhaltung den Rotstift an. Gegenüber einer DEKRA Umfrage vom Jahr 2006 (50 Prozent) ist dieser Wert um knapp 6 Prozent gestiegen. - mehr
Schäden am Auto durch Silvesterfeuerwerk - Tipp: Autos am besten in die Garage fahren
Feuerwerk, Raketen und Böllerschüsse lassen viele Autofahrer zu Silvester um draußen geparkte Fahrzeuge fürchten. Doch die Technik Experten des ADAC geben Entwarnung: Im freien Verkauf erhältliche Feuerwerkskörper stellen bei korrekter Anwendung für die Blechkarossen kaum Gefahr dar. - mehr
Rettungsgasse rettet Leben - ADAC: Freie Fahrt für Einsatzkräfte gewährleisten
Bei einem Stau auf mehrspurigen Straßen sind alle Autofahrer verpflichtet, die sogenannte Rettungsgasse frei zu machen. Daran erinnert jetzt der ADAC. Dabei - so heißt es in der entsprechenden Vorschrift der Straßenverkehrsordnung - ist die Rettungsgasse bei zwei Fahrstreifen in der Mitte zu bilden - mehr
AvD warnt vor Leichtfertigkeit, aber auch vor Panikmache im Winter
Das Tief "Louis" hat viele Straßen im Westen Deutschlands mit Schnee und Eis in gefährliche Rutschbahnen verwandelt. Am Dienstag waren überwiegend in Hessen, Nordrhein-Westfalen und im Saarland Dutzende Unfälle die Folge. Aus diesem Grund ruft der Automobilclub von Deutschland (AvD) die Autofahrer zu ebenso besonnener wie selbstbewusster Fahrweise auf, warnt aber auch vor Panikmache. - mehr
Parken im Weihnachtsstress: Die Straßenverkehrsordnung gilt nicht überall
Vorsicht auf den Parkplätzen von Supermärkten und Einkaufszentren

Kreisende Autos auf der Suche nach einem Parkplatz, hektisch ausscherende Fahrzeuge und vollbepackte Passanten: Auf den Parkplätzen von Einkaufszentren und Supermärkten geht es kurz vor Weihnachten nicht gerade besinnlich zu - mehr
So kommt der Weihnachtsbaum sicher nach Hause
In den meisten Haushalten gehört ein schön geschmückter Weihnachtsbaum einfach zum Fest dazu. Knapp jeder zweite Deutsche (45 Prozent) transportiert den Weihnachtsbaum am liebsten mit dem eigenen Auto und zwar verstaut im Kofferraum. - mehr
Hybridtechnik und Co erobern den Automarkt
Die internationale Autoindustrie setzt seit geraumer Zeit verstärkt auf alternative Antriebskonzepte. Gemeint sind in diesem Zusammenhang Techniken, die sich von den derzeit auf den Markt befindlichen Antriebstechniken, also Fahrzeuge mit Benzin- und Dieselmotoren, unterscheiden. -mehr
Bundesrat beschließt Wechselkennzeichen - Neue Möglichkeiten für Autofahrer
Die heute vom Bundesrat beschlossene Einführung des Wechselkennzeichens in Deutschland eröffnet nach Einschätzung des ADAC den Autofahrern neue Möglichkeiten für ihre individuelle Mobilität. Nach dieser Regelung können Autofahrer zwei Fahrzeuge einer Fahrzeugart, zum Beispiel zwei Pkw, wechselweise mit einem Kennzeichen nutzen - mehr
Winterreifen zeigen zu wenig Profil
Wer mit Sommerreifen auf verschneiten Straßen fährt, muss seit letztem Jahr mit einem Bußgeldbescheid rechnen. Laut einer Umfrage sind aber selbst Firmenfahrzeuge für winterliche Straßenverhältnisse oft nicht optimal gewappnet. - mehr
ADAC Lichttest 2011 - Jedes zweite Auto "unterbelichtet"
Bei über 50 Prozent der vom ADAC beim Lichttest 2011 geprüften Autos war die Beleuchtung mangelhaft. Am häufigsten waren die Scheinwerfer entweder zu hoch oder zu niedrig eingestellt. Ein Fehler, der von Autofahrern selbst nicht leicht zu entdecken ist, aber die eigene Sicht deutlich einschränken oder gar andere Verkehrsteilnehmer blenden kann. - mehr
Blindflug mit hohem Risiko - Unterschätzte Gefahr: Unfallursache Ablenkung
Einfach mal die Augen schließen und mit geschlossenen Augen ein paar Sekunden weiterfahren? Kein Autofahrer käme freiwillig auf eine so absurde Idee. Aber dennoch passiert er täglich tausendfach: der "Blindflug" durch Ablenkung. Und nicht selten ist Ablenkung die Ursache für Unfälle, betont der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR).... -mehr-
Mietautos bei Bedarf sind nur zweite Wahl - Umfrage zum Thema Carsharing
Geteiltes Auto ist noch nicht halbes Auto - die Mehrheit der Autofahrer kann sich nicht vorstellen, Carsharing selbst zu nutzen. Das ergab eine Umfrage des Marktforschers TEMA-Q unter 680 Autofahrern in Deutschland zur Bekanntheit und Akzeptanz von Angeboten zur gemeinschaftlichen Nutzung von PKWs. - mehr
Auto-Dachboxen-Test 2011 offenbart Etikettenschwindel und Frostlöcher - nicht jede Dachbox eignet sich für den Winterurlaub
30 Prozent kleiner als angegeben oder bei Frost wird das Material sehr spröde! Nicht jede Dachbox ist für den Skitransport geeignet. Das zeigt der ADAC Dachboxen-Test 2011. - mehr
Trotz Pflicht: Winterreifen müssen bei Mietwagen extra gebucht werden
In dieser Woche setzt der erste Schneefall in Deutschland außerhalb von Gebirgen ein. Autofahrer sollten jetzt ihre Winterreifen aufziehen, denn diese sind in Deutschland bei winterlichen Straßenverhältnissen vorgeschrieben. Wer ein Auto mietet, muss entsprechende Reifen mit bestellen - mehr
TüV-Report 2012: Jedes fünfte Fahrzeug hat erhebliche Mängel
19,7 Prozent beträgt der Anteil der Fahrzeuge, die wegen erheblicher Mängel die Hauptuntersuchung nicht bestehen, 26,3 Prozent weisen zumindest leichte Mängel auf und rund die Hälfte (53,9 Prozent) sind mängelfrei. Das geht aus dem TüV-Report 2012 hervor, dessen Ergebnisse heute in Berlin veröffentlicht wurden. . - mehr
Kfz-Gewerbe: Dieselfilter ab Januar 2012 nachrüsten
Verschärfte Einfahrtregelungen in Umweltzonen, der Schutz der Umwelt und die geförderte Dieselpartikelfilter-Nachrüstung mit 330 Euro sind nach Ansicht des Kfz-Gewerbes gute Gründe, ab Januar 2012 den eigenen Diesel mit einem Filter sauberer zu machen. - mehr
Ein universelles Ladesystem für E-Fahrzeuge
Das Hybridfahrzeug bietet umweltbewussten Fahrern eine erfolgreiche Antriebsfunktion, die auch im Alltag anwendbar ist und eine Vielzahl an vertretenen Autos auf den Straßen. Dem reinen Elektrofahrzeug fehlt diese noch. Alternative Antriebe sind unabdingbar in der heutigen Zeit und zum Glück hat die Autoindustrie dies schon seit langem eingesehen. - mehr
In Deutschland geltende Regeln zur Winterausrüstung von Autos reichen im Ausland oft nicht aus
Seit einem Jahr besteht auch hierzulande die Winterreifenpflicht - dementsprechend haben die meisten Autofahrer inzwischen ihre Winterreifen montiert. Sind damit auch alle Vorschriften für die Reise in Wintersportziele wie österreich, Italien, Schweiz und Frankreich erfüllt? Mitnichten: Wer sich bei der Winterausrüstung alleine an den in Deutschland geltenden Regeln orientiert, kann in den Nachbarländern böse... -mehr-
Recht und Sicherheit - Ohne ärger durch den Advent
Weihnachten naht und damit werden auch wieder Tannen und Fichten ins heimische Wohnzimmer transportiert. Dabei gibt es nach Angaben des ADAC einiges zu beachten. - mehr
Elektromobilität kommt in Fahrt: Reservierungen bei smart jetzt möglich
Ab dem 1. Dezember können sich Interessenten den smart fortwo electric drive oder das smart electric bike in jedem smart Center vorab reservieren. Damit haben Elektrofahrzeug-Begeisterte die Möglichkeit, zu den ersten Besitzern der dritten Generation des smart fortwo electric drive beziehungsweise des trendigen Elektro-Zweirads zu gehören. Getreu dem Prinzip: "Wer zuerst kommt, fährt zuerst" ... -mehr-
Wechselkennzeichen - Länder sorgen für Verzögerung
Die Bundesländer verzögern durch überflüssige Forderungen bei der Gesetzgebung die Einführung des Wechselkennzeichens. - mehr
Maut 2012 - Neue Vignetten ab sofort beim ADAC erhältlich
Ab sofort bietet der ADAC in seinen Geschäftsstellen und im Internet die neuen Vignetten 2012 für österreich und die Schweiz an. Erstmals gibt es auch die Vignetten für Slowenien schon im Dezember. - mehr
Traubenkerne als Streusalz-Alternative im Test
ökologisches Produkt kommt mit 70 Prozent weniger Salz aus
Reste aus der Weinherstellung könnten sich als ökologische Alternative zu Streusalz etablieren. Das behaupten Vertreter der Bthi Holding, die am gestrigen Mittwoch in Zürich das Produkt "SnowFree" vorgestellt haben. Ihr Wein-Salz-Gemisch kann den Salzanteil herkömmlicher Streumittel um bis zu 70 Prozent reduzieren... -mehr-
Umweltplus: Reifenpannensets reduzieren CO2-Ausstoß
Ob Hybrid-, Elektro- oder Brennstoffzellenantrieb- in der Automobilindustrie, stehen die Zeichen auf "grüner" Mobilität. Effizienz und Klimaschutz sind die Schlagworte der Branche. Die Autos der Zukunft sind kleiner, leichter und sauberer. In das Konzept von kompaktem Aufbau, Gewichtsreduktion und Umweltfreundlichkeit fügt sich auch das Reifenpannenset von Active Tools. - mehr
Mercedes setzt Kältemittel R1234yf in B-Klasse ein
Stuttgart. Mercedes-Benz hat sich als erster deutscher Autohersteller entschieden, das neue, weniger klimaschädliche Klimamittel R1234yf in den Klimaanlagen seiner Fahrzeuge einzusetzen. Als erstes Modell wird nach Informationen des Magazins auto motor und sport die im März 2012 erscheinende neue B-Klasse mit dem Mittel ausgestattet. - mehr
DVR: Tagfahrlicht reicht im Dunkeln nicht
Schon seit einigen Jahren rüsten die Automobilhersteller ihre neuen Fahrzeuge mit Tagfahrleuchten aus. Somit werden Fahrzeuge auch am Tage schneller von vorne erkannt. "Was aber viele Autofahrer mit den neuen Leuchten nicht wissen: Das Rücklicht bleibt beim Betrieb des Tagfahrlichts dunkel. - mehr
Erkältungszeit - "Zu Risiken und Nebenwirkungen beim Autofahren…"
Die Deutsche Verkehrswacht rät Autofahrern, sich bei einer Grippe oder Erkältung lieber nicht ans Steuer zu setzen. Der Grund: Schon die Krankheit selbst schränkt die Fahrtüchtigkeit ein und lässt die Unfallgefahr steigen. Werden zusätzlich Medikamente gegen Husten und Schnupfen eingenommen, beeinträchtigt dies zusätzlich das Wahrnehmungs- und Reaktionsvermögen im Straßenverkehr. - mehr
Glühwein und Co. auf Weihnachtsmärkten - Autofahrer "punschlos" glücklich
Wer auf dem Weihnachtsmarkt Glühwein, Feuerzangenbowle oder Punsch trinkt, hat am Steuer eines Autos nichts mehr zu suchen. - mehr
Flüssiggasantrieb im Vormarsch
Umweltschonend und gleichzeitig günstig mit dem Fahrzeug unterwegs zu sein, ist in Zeiten von astronomischen Spritpreisen nicht einfach. Ein neuer Honda Civic 2012 wurde erst vor kurzem als ein günstiger Benziner vorgestellt, der nun neben immer mehr Fahrzeugen mit alternativen Antrieben auf den Markt kommt. -mehr-
Elektrische Verbraucher im Auto - Energie gibt es nicht zum Nulltarif
Der ADAC hat ermittelt, dass durch elektrische Verbraucher dem Autofahrer erhebliche Mehrkosten entstehen. Vor allem der Komfort, den sich die Fahrzeuginsassen gönnen, muss beim nächsten Tankstopp mitbezahlt werden. - mehr
Fahren im Nebel - Weiter als die Automatik denken
Automatische Lichtschalter, die dem Autofahrer das Ein- und Ausschalten des Fahrlichts in der Dämmerung oder im Tunnel ersparen, sind nicht darauf programmiert, auch bei Nebel für optimale Sicherheit zu sorgen. Sie reagieren lediglich auf Helligkeitsunterschiede, nicht aber auf andere Sichtbehinderungen wie Nebel, , Rauch oder starken Regen, bei gleichzeitiger relativer Helligkeit. - mehr
Wechselsaison Kfz-Versicherung: So kündigen Sie richtig
Die Kfz-Wechselsaison ist wieder in vollem Gange: Das alljährliche Werben der Versicherungsgesellschaften um die rund 38 Millionen deutschen PKW-Fahrer geht in den kommenden Tagen und Wochen in die heiße Phase. Eine überprüfung der eigenen Police ist dabei in diesem Jahr aus zweierlei Hinsicht besonders interessant.- mehr
Hybride auf dem Vormarsch
Es wird heutzutage immer wichtiger, Alternativen zu herkömmlichen Antrieben zu finden. Der CO2-Ausstoß trägt zu keinen geringen Anteil enorm zur wachsenden Umweltverschmutzung bei. Das Ozonloch wird immer größer und dennoch sehen es viele Menschen nicht ein, ihre großen und luxuriösen "Benzinschleudern" gegen ein Fahrzeug einzutauschen, das mit alternativen Treibstoffen angetrieben wird. -mehr-
Aus alt mach neu: Autokauf und -verkauf über das Internet abwickeln
Bevor das neue Auto ausgesucht, Probe gefahren und gekauft wird, stellt sich häufig die Frage: Wohin mit dem alten? Die Verkaufsmöglichkeiten sind zwar vielfältig, völlig unproblematisch ist davon aber keine: Der Privatverkauf erfordert Zeit und Einsatz - mehr
neuere Nachrichten


 
Kalender - Atom Uhr





autodefekt.de: Auto-Nachrichten, Nachrichten rund ums Auto, News, Auto-News